Seiten

8. Februar 2013

Elmo meets Eisprinzessin ...

... oder einfacher ausgedrückt, auch bei uns im Norden gibts Karneval!

Naja, derzeit ist es halt alles noch ein bisschen bescheiden mit den Kostümen, da die Kinder das noch nicht so recht verstehen oder wollen.

Unser Kleiner mag sich eigentlich nicht verkleiden und daher greifen wir nochmal auf das Kostüm vom letzen Jahr zurück, das ich mit Bedacht größer genäht und gekauf habe. Es besteht nur aus einfachen Kleidungsstücken, so das es fast kein verkleiden ist, ein Elmo ist es aber dennoch!

Ich habe ihm einen Pulli in Gr. 110/116 nach dem Schnittmuster Bea von Farbenmix in gerader Form aus dunkel-orangem Fleece mit großen Augen auf der Kapuze genäht und dazu gabs eine farblich ähnliche Leggins. In dieser Kombi trägt er die Kleidungsstücke nun heute erst zum 2. Mal, ansonsten ist sein Elmo-Pulli aber einer seiner ersten Lieblinfgsteile und er hat ihn ständig an - selbst im Sommer!


Unsere kleine Mausi kann mit Ihren 2 Jahren wohl wirklich noch nicht so viel mit "verkleiden" anfangen, aber sie mag schöne Kleidungsstücke und daher habe ich ihr Kostüm vom letzten Jahr nun erweitert. Im letzten Jahr konnte sie an Karneval gerade mal 1 Monat laufen und daher bestand das Kostüm hauptsächlich aus einem gekauften Jerseykleid und einer Strumpfhose. Das einzige selbstgenähte war ein Prinzessinnen-Cape nach dem Schnitt Ivy Elfenumhang von Natron, leicht abgewandelt und mit einer Kapuze nach eigenem Schnitt.


Da ich aus zeitlichen Gründen nun kein komplett neues Kostüm nähen konnte, wird etwas improvisiert. Angedacht war ein Einprinzessinnen-Kostüm. Also habe ich aus weißem Plüschfleece einen Wende-Pumprock nach dem Farbenmix-Schnittmuster Helma in Gr. 86/92 aber etwas länger genäht. Das war ganz schön fummelig, da ich für die Wendevariante keine Nähanleitung habe. So habe ich das obere Bündchen erst 2x falsch angenäht und dann war es auch noch viel zu weit und ich musste es jedes mal wieder abtrennen. 
Die Wendeseite ist mit einem schönen pilzigen Babycord in Petrol und das Bündchen ist Rippware in türkis. Passend dazu gibt es plüschige Stulpen nach eigenem Schnitt.


Tlw. Anprobe des Kostüms
 
Den Pilzstoff hatte Mausie sich aus einem meiner letzten Stoffkäufe gleich herausgesucht und "Meins!" gesagt ;)


 Fehlen darf natürlich auch das passende Schuhwerk nicht- Also gibt es weiße Rindsleder-Puschen nach dem Kreativ-E-Book "bepuscht", ebenfalls von Farbenmix. Diesmal habe ich mich bei den Puschen auch ans Sticken und ein Motiv getraut. Damit ich aber nicht wieder tlw. 4-lagig Leder nähen muss, habe ich den Streifen oben etwas kürzer zugeschnitten und an den enden abgerundet.


Kaum waren die Puschen für das Prinzessinnen-Kostüm gestern fertig, stand der Kleine daneben und meint: "Ich will auch Kronenpuschen Mama! Und einenUmhang! Dann bin ich ein Prinz zu Karneval!" - Hmmm ... das wird dieses Jahr leider nix mehr, aber dadurch wächst die Wunschliste. Nächstes Jahr haben wir also einen Prinz!

Darunter wird Mausi eine gekaufte weiße Leggins tragen. Als Oberteile gibt es ein gekauftes weißes Shirt, Ihr letztes Geburtstagskleidchen und das Cape vom letzten Jahr.


Nun ist das Kostüm zwar nicht mehr ganz weiß, aber wer sagt denn, das eine Eisprinzessin nur weiß tragen darf?

Tragebilder der kompletten Kostüme folgen!


Aaron & Arwen

_______________________________________________________
Nachtrag:

Hier nun die versprochenen Tragebilder der Kostüme:



 
Aaron & Arwen 

1 Kommentar:

  1. Deinen Elmo finde ich einfach supertoll!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog!

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen der sich durch meine Posts klickt und über jeden der mir einen lieben Kommentar hinterlässt.

Lieben Gruß,
Aaron & Arwen